Konrad-von-Dürn-Realschule

Walldürn

Die Realschule in Baden-Württemberg

(Neuer Bildungsplan ab Schuljahr 2016/2017, beginnend mit Klasse 5/6)

I. Aufgaben und Ziele

Die Realschule in Baden - Württemberg hat den Anspruch, ihre Schülerinnen und Schüler durch besonderen Realitätsbezug zu fördern und zu bilden. Dazu gehört die Vermittlung grundlegender Kompetenzen, die den jungen Menschen die Orientierung in der gegenwärtigen und zukünftigen Welt ermöglichen.

Um sich der zunehmend heterogenen Schülerschaft anzunehmen, bieten die Realschulen neben der mittleren Niveaustufe (M – Niveau ) auch die grundlegende Niveaustufe ( G – Niveau ) an.

In Zukunft wird neben der Realschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 10 zusätzlich auch die Hauptschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 9 durchgeführt.

Schülerinnen und Schüler werden je nach Leistungsfähigkeit und individueller Entwicklung gefördert.

II. Im Pflichtbereich werden an der Realschule folgende Fächer unterrichtet:

Kernfächer:
Deutsch, Mathematik, Englisch

Nebenfächer:
Religion / Ethik, Geschichte, Geographie, Gemeinschaftskunde, WBS: Wirtschaft / Berufs- und Studienorientierung, BNT: Biologie – Naturphänomene – Technik, Physik, Chemie, Biologie, Musik, Bildende Kunst, Sport, Basiskurs Medienbildung

III. Der Wahlpflichtbereich (ab Klasse 7) umfasst:

  • Technik
  • AES: Alltagskultur – Ernährung – Soziales
  • Französisch

IV. Orientierungsstufe in Klasse 5 und 6:

Die Klassen 5 und 6 bilden die Orientierungsstufe.

Die 2. Fremdsprache Französisch wird ab Klasse 6 angeboten (Voraussetzung für das Belegen des Wahlpflichtfaches Französisch in Klasse 7!)

In der Realschule gibt es nach Klassenstufe 5 kein Sitzenbleiben. Alle Schüler wechseln in Klasse 6. Auch ein Schulartwechsel ist jederzeit möglich.

V. Kurssystem in Klasse 7 und 8

Die Schülerinnen und Schüler lernen gemeinsam auf beiden Niveaustufen. In den Kernfächern ist eine zeitweilige Aufteilung der Klasse in leistungsbezogene Lerngruppen möglich. Hier findet eine individuelle Förderung im M – oder G – Niveau statt.

VI. Klasse 9 und 10

In Klassenstufe 9 werden die Schüler des grundlegenden Niveaus auf die Hauptschulabschlussprüfung vorbereitet. Die Schülerinnen und Schüler, die den Realschulabschluss anstreben, absolvieren die Realschulabschlussprüfung am Ende von Klasse 10.